Anleitung / Rezepte

Anleitung / Rezepte

Kaltgeräucherter Lachs:

Lachs_Beutel_S_5

1. 4 % Salz abwiegen und den frischen Lachs darin wenden
2. Den gesalzen Lachs in den Beutel und verschweissen
3. Das Ganze für 24 Stunden in den Kühlschrank
4. 8 Stunden kalträuchern (je nach Geschmack)
5. Nochmal einen Tag in den Kühlschrank
6. Fertig
Damit spart man sich das gesonderte Salzen und trocknen. Ausserdem ist der Lachs immer hygienisch geschützt und man brauch sich darum keine Gedanken machen.
 
Das Ergebnis ist sensationell.
Lachs_finalLachs_geraeuchert_und_getrocknetLachs_gesalzen_und_getrocknet
 

Rezept Geräuchertes Schweinefilet

Filet_geraeuchert

Das Schweinefilet 2 Tage in eine 10% Salzlösung mit etwas Zucker einlegen. Danach in sauberes eiskaltes Wasser legen um das überschüssig Salz abzuwaschen. Das Fleisch abtrocknen und je nach Geschmack Gewürze hinzufügen. Jetzt muss das Fleisch für einen Tag im Räucherbeutel in den Kühlschrank. Danach kann das Kalträuchern beginnen. Dafür räuchern sie das Fleisch für 8 – 10 Stunden – je nach Geschmack kann dieser Vorgang am nächsten Tag nochmal wiederholt werden.

Jetzt legen sie das Fleisch in den Kühlschrank (2-4 Grad) und lass es solange trocknen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Sollte die Kruste zu hart sein, dann legen sie das Fleisch im Anschluss für 3 Tage in einen Vakuumbeutel damit die Kruste aufweicht.

IMG_20170101_130659IMG_20170101_131749IMG_20170101_192621