nach 6 Tagen Lufteinschlüsse im Reifebeutel

Anmelden und Antworten Jetzt registrieren
Armin Rovcanin
16.10.2014 11:24

nach 6 Tagen Lufteinschlüsse im Reifebeutel


Hallöchen,

ich habe mir ein 5,5 Kg Ribeye Steak von meinen Metzger besorgt und wollte mal den Reifebeutel ausprobieren. Die Vakumierung hat mein Metzger für mich gemacht und es gab keine Stellen an denen sich Luftblässchen gebildet haben...Nun habe ich bemerkt das sich zum Teil die Folie vom Fleisch an manchen Stellen gelöst hat. Ist das normal??? Des Weiteren habe ich Bilder nach einer Woche Reifung gesehen bei denen sich schon eine dunkle Kruste gebildet hat. Davon bin ich noch weit entfernt. Ich verwende meinen Kühlschrank für die Reifung und die Temperatur liegt bei genau 3 Grad. Läuft da was falsch bei mir? Ich habe die Folie geöffnet (riecht unauffällig) und die Luft erneut entzogen, jedoch habe ich wieder Luft in dem Beutel an manchen stellen. Ich dachte das Fleisch würde sich mit dem Reifebeutel verbinden, jedoch ist das bei mir nicht wirklich der Fall...